GLB
Gewerkschaftlicher Linksblock im ÖGB (GLB)

„Geheimsache Rosa Luxemburg“ in der oö Arbeiterkammer

OÖFür die Einen ist sie eine der wichtigsten Vordenkerinnen der europäischen Arbeiterbewegung, für die Anderen eine Abtrünnige, eine Kommunistin und eine gefährliche Aufhetzerin: Fast 100 Jahre nach ihrem Tod ist die polnisch-deutsche Politikerin Rosa Luxemburg noch immer eine Figur, die polarisiert. AK-Kultur und portraittheater bringen das Leben und Wirken dieser außergewöhnlichen Frau auf die Bühne. Die Uraufführung von „Geheimsache Rosa Luxemburg“ findet am 19. Jänner 2016 um 20 Uhr im Kongresssaal der Arbeiterkammer in Linz statt.

Das Theaterstück zeichnet ein lebendiges Bild dieser Kämpferin und Theoretikerin der Arbeiterbewegung mit all ihren Ambivalenzen. Themen wie Pazifismus, Kapitalismus und Arbeitswelt stellen einen Bezug zur Gegenwart her.

In der Regie von Sandra Schüddekopf lassen Anita Zieher (Schauspiel) und Ingrid Oberkanins (Percussion) ein komplexes Bild von Rosa Luxemburg entstehen. Ihr Kampf für die Rechte der Arbeiterinnen und Arbeiter sowie das unbedingte und unbeirrbare Einstehen für ihre Ansichten waren einzigartig in der Geschichte. Ihre Briefe aus dem Gefängnis zeugen von einer unerschütterlich optimistischen Einstellung. Ihre brillanten Reden gelten als Glanzstücke der Rhetorik. Die Koproduktion von portraittheater und AK-Kultur macht das Schaffen dieser Ikone der Arbeiterbewegung für das Publikum erlebbar.

Bereits seit 2006 widmet sich der Verein portraittheater dem Leben großer Frauen wie Marie Curie oder Bertha von Suttner und rückt die Bedeutung und das Wirken dieser berühmten Persönlichkeiten in den Mittelpunkt.

Termine: Uraufführung in der AK Linz, Kongresssaal: 19. Jänner 2016, 20 Uhr Weitere Termine: 21. Jänner. und 8. März (Internationaler Frauentag), Beginn jeweils um 20 Uhr Vorschau: Im Herbst 2016 geht das Stück auf Tournee durch Oberösterreich. Weitere Informationen zum Theaterstück, zu den Schauspielern/-innen sowie Fotos zum Download gibt es auf ooe.arbeiterkammer.at.

Eintritt: VORVERKAUF: € 15,- / € 13,- für AK OÖ-Mitglieder ABENDKASSE: € 17,- / € 15,- für AK OÖ-Mitglieder € 12,- für Gruppen ab 10 Personen € 8,- für Schüler/-innen, Lehrlinge und Studierende bis 26 Jahre mit Ausweis

Weiterführende Links