Willkommen bei GLB - Gewerkschaftlicher Linksblock in ÖGB und AK

WGB-Europa: Gemeinsam für die Rechte der Frauen

International Von Oliver Jonischkeit

Anfang März fand in Larnaca die 6. Jahrestagung des Europäischen Regionalbüros des Weltgewerkschaftsbundes (WGB) statt – und damit im letzten geteilten Land Europas. Die Solidarität mit dem Kampf der beiden Gewerkschaften PEO und DEV IS um Wiedervereinigung stand dabei auf der Tagesordnung der Konferenz, an der GewerkschafterInnen aus beiden Teilen Zyperns teilnahmen. Noch vor Beginn der Tagung nahmen die KollegInnen von über 25 europäischen Gewerkschaften und Berufsvereinigungen – so viele wie noch nie seit Gründung des Regionalbüros – an einer Protestversammlung von PEO und der linksgerichteten Partei AKEL gegen den neoliberalen Kurs der Europäischen Union und anschließend an einer Demonstration zum Sitz der EU in Nikosia teil.

Die Politik der Europäischen Union, die EU-weite Zerschlagung von sozialen Sicherungssystemen, die Privatisierung öffentlicher Dienstleistungen und der Widerstand dagegen standen im Mittelpunkt der Tagung. Dazu soll – neben einer neuen Homepage, die im Entstehen ist und der Einladung an weitere kämpferische Gewerkschaften zur Mitarbeit im WGB – vor allem auch die Wiederbelebung der dem WGB nahe stehenden Berufsvereinigungen beitragen.

Schwerpunkt – nicht nur für das heurige Jahr – wird insbesondere die besondere Benachteiligung der Frauen angesichts des neoliberalen Kurses der EU sein. Damit wird sich im Herbst eine europaweite Konferenz des WGB in Barcelona beschäftigen. Niedrigere Löhne bei gleicher Arbeit, schlechtere Aufstiegschancen etc. sind auch in Österreich nach wie vor leider aktuell.

Weitere Schwerpunkte sind unter anderem: Der Kampf gegen Rassismus und AusländerInnenfeindlichkeit. Solidarität mit Cuba – spätestens kommendes Jahr soll es eine europäische „Karawane der Solidarität“ nach Havanna geben, Informationen dazu folgen. Weiters wird der Weltgewerkschaftsbund seine Positionen bei der ILO-Tagung im Juni in Genf vorbringen, die sich von jenen der dort ebenfalls anwesenden, von Sozialpartnerschaft auf Weltebene träumenden KollegInnen des ÖGB unterscheiden wird.

Nähere Infos sowie die Resolutionen (englisch) sind im GLB-Büro des ÖGB erhältlich bzw. schicken wir auf Anfrage gerne zu.

Oliver Jonischkeit ist GLB-Bundessekretär im ÖGB und Mitglied des Europäischen Regionalbüros des WGB