Willkommen bei GLB - Gewerkschaftlicher Linksblock in ÖGB und AK

AK-Tirol: Neue Besen kehren gut?

Tirol "Unter einem schlechten Stern steht der Führungswechsel in der Arbeiterkammer", kommentiert Josef Stingl, Sprecher des Gewerkschaftlichen Linksblock Tirol (GLB), die heute bevorstehende AK-Vollversammlung. "Während in der AK, die KammerrätInnen Erwin Zangerl zum Präsidenten wählen, zittern ein paar Kilometer weiter westlich und östlich, bei Swarovski Wattens 450 und bei Kematen Cosmetics rund 220 KollelgInnen, um ihren Arbeitsplatz." In Richtung neuen AK-Präsidenten meint der Linksgewerkschafter, dass er hoffe, dass der neue Besen besser kehre. "Wir ArbeitnehmerInnen brauchen in Tirol endlich eine Arbeiterkammer, die sich nicht auf verbale Kampfrethorik beschränkt." Stingl wünscht dem neuen Präsidenten Erwin Zangerl viel Erfolg, bemängelt aber, dass er in Post noch immer den angekündigten Streik schuldig ist. "Denn bei der Post hat sich auch in den letzten Monaten nichts zum Besseren verändert, aber das weiß Erwin ganz genau", meint Josef Stingl abschließend.