Willkommen bei GLB - Gewerkschaftlicher Linksblock in ÖGB und AK

GLB-Sprecher Stingl von FSG/ÖGB-Spitze schwer enttäuscht

Tirol „Demokratie schaut anders aus“, meint der von „seiner Organisation“ dem Österreichisichen Gewerkschaftsbund (ÖGB) schwer enttäuschten Tiroler Sprecher der Fraktion des Gewerkschaftlichen Linksblock im ÖGB (GLB) Josef Stingl. „Noch beim letzten Gewerkschaftskongress war von Demokratieoffensive und Basisorientierung die Rede, und jetzt wo der gewählte Gewerkschaftspräsident abhanden kam wurde einfach Metallerchef Foglar vom FSG-Präsidium als neuer Präsident eingesetzt. Ohne Beratung und Beschlussfassung in der eigenen Fraktion, im ÖGB-Präsidium oder gar im ÖGB-Vorstand. Für kommenden Montag dürfen dann alle Vorstandsmitglieder nach Wien anreisen und nur mehr brav ihr Pratzerl zur strukturstalinistischen Entscheidung der FSG-Spitze heben!“