Willkommen bei GLB - Gewerkschaftlicher Linksblock in ÖGB und AK

AK-Wahl Burgenland: Nur geringe Veränderungen

Burgenland Leichte Verluste für die FSG, den ÖAAB/FCG und die AUGE und ein Stimmen- und Mandatsgewinn für die Freiheitlichen Arbeitnehmer bei einer stark gesunkenen Wahlbeteiligung war das Ergebnis der vom 22. bis 31. März 2009 stattgefundenen Arbeiterkammerwahl im Burgenland. Der GLB hatte nicht kandidiert.
  AK-Wahl 2004 AK-Wahl 2009 Differenz
  Stimmen Prozent Mandate Stimmen Prozent Mandate Stimmen Prozent Mandate
Wahlberechtigt 68.472     73.866     5.394    
Abgegeben 39.408 57,55%   37.450 50,70%   -1.958 -6,85%  
Ungültig 717 1,82%   693 1,85%   -24 0,03%  
Gültig 38.691 100,00% 50 36.757 100,00% 50 -1.934    
FSG 27.591 71,31% 37 25.890 70,44% 36 -1.701 -0,88% -1
ÖAAB/FCG 8.781 22,70% 11 8.070 21,96% 11 -711 -0,74% 0
FA 1.265 3,27% 1 2.060 5,60% 2 795 2,33% 1
AUGE 1.054 2,72% 1 737 2,01% 1 -317 -0,72% 0