Willkommen bei GLB - Gewerkschaftlicher Linksblock in ÖGB und AK

Ein Brief an Herrn Blümel

Wien Anita Kainz hat dem Wiener ÖVP-Chef Gernot Blümel geschrieben:

Sehr geehrter Herr Blümel, es wundert mich sehr, dass gerade die ÖVP, die sonst immer die christlichen Werte und die Familie hervorhebt, für eine Sonntagsöffnung ist.
Die TouristInnen wollen in erster Linie unsere Kunst und Kultur sehen. Da sie nicht nur am Sonntag da sind, haben sie genug Möglichkeiten zum Einkaufen. Sogar die Besichtigung von Museen und Schlössern ist – so wie in allen anderen Ländern – nicht an allen Tagen möglich. Zu Ihrer Meinung zum „Online kaufen“: Sie wissen ganz genau, dass die Menschen nicht online kaufen, weil die Geschäfte am Sonntag geschlossen sind, sondern weil es bequemer und meistens auch billiger ist, über das Internet einzukaufen. Wenn die ÖVP die heimischen Betriebe wirklich unterstützen will, dann soll sie lieber für eine gerechte Besteuerung von Konzernen wie z.B. Amazon eintreten.

Mit freundlichen Grüßen
Anita Kainz

Anita Kainz ist Aktivistin des Zentralverbandes der PensionistInnen in Wien