Willkommen bei GLB - Gewerkschaftlicher Linksblock in ÖGB und AK

Gegen Krieg und Ausbeutung - für eine atomwaffenfreie Welt

Meinung Grußbotschaft von GLB-Bundessekretär Oliveer Jonischkeit zum Hiroshima-Gedenktag 2016

Auch 71 Jahre nach den Atombombenabwürfen auf Hirohsima und Nagasaki ist es leider nicht nur notwendig, der Toten zu gedenken - sondern nach wie vor, für eine atomwaffenfreie Welt zu kämpfen. Nach wie vor sterben täglich Menschen an Hunger und Not, werden Menschen durch die Zerstörung ihrer Existenz vor Ort durch Konzerne, denen ihr Profit wichtiger als Menschen sind, und durch Kriege in die Flucht getrieben. Nach wie vor bedrohen tausende Atomwaffen die Existenz der gesamten Menschheit.

Es ist höchst an der Zeit, sich gemeinsam gegen die mörderische Profitlogik der großen kapitalistischen Konzerne zu engagieren und sich - gemeinsam mit allen friedliebenden Menschen unterschiedlicher Weltanschauung - für eine friedliche, für eine atomwaffenfreie Welt einzusetzen.

Oliver Jonischkeit
GLB-Bundessekretär im ÖGB