Willkommen bei GLB - Gewerkschaftlicher Linksblock in ÖGB und AK

GLB unterstützt Kampfmassnahmen der Postgewerkschaft

News Der Gewerkschaftliche Linksblock in der GPF begrüßt die vorsorglich vom Vorstand der Postgewerkschaft beschlossenen Kampfmassnahmen. Die schon bis an die Grenzen des Erträglichen gehende Auslastung des Personals, gepaart mit ständigem Personalabbau, stellt die Belegschaft vor immer größere Probleme. Die vom Management erklärte Nulllohnrunde stößt bei der Belegschaft auf Ablehnung. "Wir vom Gewerkschaftlichen Linksblock in der GPF unterstützen die Forderung nach ernsthaften Verhandlungen durch das Unternehmen und verweisen auf unsere langjährige Forderung nach radikaler Arbeitszeitverkürzung bei vollem Lohn- und Personalausgleich", so Robert Hobek, Vorsitzender des GLB in der GPF.