Einstimmig als neue Landesvorsitzende gewählt wurde bei der Landeskonferenz des GLB-Oberösterreich am 30. Oktober 2015 Heike Fischer, Betriebsratsvorsitzende der Diakonie Zentrum Spattstraße Linz. Der aus beruflichen Gründen aus der Funktion ausscheidende diese Funktion seit 2008 ausübende GLB-Landesvorsitzende Jörg Weiß nannte als wichtigsten Erfolg in den letzten drei Jahren den Wiedereinzug des GLB in die AK-Vollversammlung bei der AK-Wahl 2014.

Weiters wurde im Tätigkeitsbericht auf erfolgreiche Betriebsratswahlen vor allem in Sozialvereinen, die aktive Beteiligung des GLB bei zahlreichen Protestaktionen im Sozialbereich, die Tätigkeit in der zweimal jährlich tagenden AK-Vollversammlung und damit verbunden eine gezielte Informationstätigkeit mit dem Infoblatt „GLB informiert“ verwiesen.

Starke Kritik gab es bei der Konferenz am KV-Abschluss für die Metallbranche, der bekanntlich als Leitlinie für alle anderen Branchen dient. Dieser Abschluss ist nicht nur mit einer Lohnerhöhung von 1,5 Prozent sehr mager ausgefallen ist, sondern mit einer Freizeitoption und dem Wegfall von Überstundenzuschlägen die Ansagen der Gewerkschaften für sechs Wochen Urlaub und Verteuerung von Überstunden konterkariert und als einzigen Erfolg den arbeitsfreien 31. Dezember bringt. Betont wurde dabei, dass für den GLB auch weiterhin die Forderung nach einer allgemeinen Arbeitszeitverkürzung in Richtung 30-Stundenwoche mit vollem Lohnausgleich und ein gesetzlicher Mindestlohn von zehn Euro pro Stunde gelten wird.

Weiters wurde bei der Konferenz die laufende Arbeit in der AK-Vollversammlung beraten. Unterstützt werden vom GLB die Petition zur Unterstützung des Vereins Neustart im Kampf gegen Kürzungsmaßnahmen sowie die Petition der OÖ Sozialplattform zum Chancengleichheitsgesetz.

Neben Heike Fischer als neuer Landesvorsitzenden gehören dem Landesvorstand Karin Antlanger (BR EXIT-sozial Linz), Thomas Erlach (BRV EXIT-sozial Linz und AK-Rat), Peter Gruber (BR TS-Werk Linz), Manfred Haslinger (BR Fa. Gast, Steyr) als Stellvertretende Landesvorsitzende und Leo Furtlehner als Landessekretär an. Die Landeskontrolle wird von Michael Schmida (PV HTL Traun) und Peter Winkler (ÖGB-Pensionist_innen) wahrgenommen.