Willkommen bei GLB - Gewerkschaftlicher Linksblock in ÖGB und AK

Laudamotion: Knüppel aus dem Sack

News „Einen Betriebsrat will man unbedingt verhindern, einen Kollektivvertrag mit Hungerlöhnen weit unter der Mindestsicherung und Armutsschwelle dafür unbedingt. Dazu wird die Insolvenz- und Arbeitsplatzkeule und die Erpressung mit Drohgebärden, danach mit dem Mutterunternehmen noch aggressiver den Markt aufzumischen, ausgepackt“, erklärt der Vorsitzende des Gewerkschaftlichen Linksblock im ÖGB (GLB), Josef Stingl, zum KV-Erpressungsversuch der Wiener Ryanair-Tochter Laudamotion.

Vida: Toll, da ein Prozenterl, dort ein Rabatterl

Vida Gedanken zur Mitgliederwerbung

Es war einmal ein Koch, der vor langerer. langer Zeit der Gewerkschaft beigetreten ist: Nicht wegen seiner „fürstlichen Entlohnung“. Nicht, obwohl ein Rabatterl hie und ein Mini-Boni da durchaus hilfreich sein konnten. Seine Motivation war der Widerspruch zwischen seiner mageren Entlohnung und dem großzügigen Nehmens seiner Arbeitsleistung. Er wusste schon damals, nur die Organisierung, nur eine starke Gewerkschaftsbewegung kann dagegen wirken.

Kulturrat Österreich fordert Runden Tisch

Aktionen Offener Brief des Kulturrates an die Bundesregierung.

Sehr geehrter Herr Bundesminister Mag. Gernot Blümel, sehr geehrter Herr Vizekanzler Mag. Werner Kogler, sehr geehrte Frau Bundesministerin Dr. Margarete Schramböck, sehr geehrte Frau Staatssekretärin Mag.a Ulrike Lunacek,

Immer Antifaschistin

Aktionen Cornelia Stahls Projekt über Irma Schwager

„Ich werde meine Einstellung nicht ändern. Ich werde immer Antifaschistin bleiben, mit all meiner Kraft!“ Im Mai 2020 würde Irma Schwager ihren 100. Geburtstag feiern.

AbFaNG – ein starkes Bündnis

Aktionen Gerhard Kofler über eine neue Friedensbewegung

2019 formierten sich 33 Organisationen zum „Aktionsbündnis für Frieden, aktive Neutralität und Gewaltfreiheit“, kurz AbFaNG, und formulierten ein Positionspapier, um gemeinsam den zunehmenden Militarisierungstendenzen durch starke und nachhaltige Friedenskonzepte und -aktionen entgegentreten zu können.

Kinder haben das Recht auf Existenzsicherung

Meinung Claudia Klimt-Weithaler zum Thema Kinderarmut

Jedes fünfte Kind in der Steiermark wächst an oder unter der Armutsgrenze auf. Das zeigt der Ende 2018 erschienene Armutsbericht des Landes. Wir müssen uns mit den Ursachen auseinandersetzen und einen Beitrag zur Lösung dieses Missstandes leisten.

Der feine Herr Tschank

Meinung Anne Rieger über die FPÖ – ganz unsozial

Der Standard berichtet: „Gefördertes blaues Institut war für Obmann lukrative Geldquelle“. Der ehemalige FPÖ-Abgeordnete Markus Tschank stellte als Anwalt Rechnungen an Markus Tschank, Obmann des Vereins „Institut für Sicherheitspolitik“.

Rasches Handeln gefordert!

Meinung Josef Stingl über Arbeitszeitverkürzung

Wirtschaftskammer-Boss und ÖVP-Multifunktionär Harald Mahrer ist immer für ein Späßchen gut: Beim Opernball „witzelte er über seine „Sparsamkeit“ und „Mineralwasservorliebe“ und in der ORF-“Pressestunde“ meinte er zur 35-Stundenwoche schnippisch, dass er der das Licht abdrehen wolle.