Willkommen bei GLB - Gewerkschaftlicher Linksblock in ÖGB und AK

BR-Wahl bei Engel in Sankt Valentin

NÖ Bei den am 25.Oktober 2016 stattgefundenen Betriebsratswahlen im Werk Sankt Valentin (Bezirk Amstetten) der weltweit tätigen familiengeführten Spritzguss-Maschinenbaufirma Engel Austria waren statt bisher elf diesmal zwölf Mandate zu vergeben.

BR-Wahl Brauunion Schwechat

NÖ Bei der am 19. April 2015 stattgefundenen Betriebsratswahl am Standort Schwechat der Brauunion konnte Kollege Christian Ringl das 2011 errungene GLB-Mandat behaupten.

BR-Wahl Emmausgemeinschaft Sankt Pölten

NÖ Am 25. März 2015 fanden bei der Emmausgemeinschaft St. Pölten (ca. 150 MitarbeiterInnen) Betriebsratswahlen statt. Gewählt wurden fünf Betriebsräte. Unter ihnen auch Kollege Franz Holzer, Mitglied der Gewerkschaft GPA-djp, der sein Mandat für den GLB (Gewerkschaftlicher Linksblock im ÖGB) deklariert.

Protest gegen Aus für Voith Paper St. Pölten

NÖ Erst 2014 gab es am Voith-Standort St. Pölten eine Kündigungswelle, bei der 290 Beschäftigte ihren Arbeitsplatz verloren. Nun will der Konzern in St. Pölten bis März 2016 weitere 150 Stellen streichen. Laut Mitteilung des Konzerns sollen in Deutschland und Österreich in der Sparte Papiermaschinen insgesamt rund 800 Stellen wegfallen.

Mit dem Messer vor der Brust

NÖ Wenn es um die Wurst geht, gibt sich der gewöhnliche Kapitalismus plötzlich ganz demokratisch, wie im Umdasch-Konzern (7.400 Beschäftigte) mit Hauptsitz in Amstetten jetzt vorexerziert wurde.

Resümee zur AK-Niederösterreich-Wahl

NÖ Im Namen des Gewerkschaftlichen Linksblocks bedanke ich mich bei allen unseren Wählerinnen und Wählern! Wir vom GLB-NÖ fassen dieses enttäuschende Wahlergebnis als Auftrag auf, noch härter zu arbeiten, um wieder an gute Erfolge, die wir bereits hatten, anzuschließen.

AK-Wahl Niederösterreich: Verlust für den GLB

NÖ Verluste für FSG (die jedoch klar ihre absolute Mehrheit behauptete) und ÖAAB, Gewinne für FA, AUGE und Grüne Gewerkschafter_innen (GGN), das Ausscheiden von Bündnis Mosaik aus der Vollversammlung, Stimmenverluste des GLB sowie der Einzug der erstmals kandidierenden Listen KOMintern und Perspektive in die Vollversammlung sind bei einer dramatisch gesunkenen Wahlbeteiligung das vorläufige Ergebnis der vom 6. bis 19. Mai 2014 stattgefundenen Arbeiterkammerwahl in Niederösterreich.

AKNÖ-Wahlen: GLB-Positionen zu wichtigen Anliegen Erwerbs-Arbeitsloser

NÖ Weil in den Medien bei der Berichterstattung über die AK-Wahlen die Anliegen der Arbeitslosen zu kurz kommen, startete der Verein „Aktive Arbeitslose Österreich“ eine Informationsinitiative. Die wahlwerbenden Fraktionen zu den AK-Wahlen wurden angeschrieben, damit die WählerInnen die Möglichkeit haben, auch die arbeitslosenpolitischen Positionen der Fraktionen zu erfahren. Nachstehend die Fragen des Vereins und die Antworten des GLB-NÖ-Landessprechers und Spitzenkandidaten Erwin Stingl.