Willkommen bei GLB - Gewerkschaftlicher Linksblock in ÖGB und AK

Verkehrte Welt

Steiermark Warum die Einlagensicherung eine Unverschämtheit ist. Von Peter Scherz, Arbeiterkammerrat des Gewerkschaftlichen Linksblocks, Betriebsrat bei Magna-Steyr

Die Finanzkrise zeigt die Widersprüche zwischen Kapital und Arbeit sehr deutlich auf. Leute, die Arbeit haben, müssen immer mehr leisten. Ihre Leistung wird immer schlechter bezahlt. Fast jeden Tag müssen wir Arbeiter und Angestellten um unseren Arbeitsplatz zittern. Ja, wir sollen gar dankbar dafür sein, dass wir arbeiten dürfen. Tatsächlich ist die Arbeitskraft, die die realen Werte schafft, auf dieser Welt eindeutig unterbewertet.

Peter Scherz: „Ein Staat für bankrotte Finanzhaie“

Steiermark „Der Staat ist anscheinend vor allem für bankrotte Finanzhaie da, für die Beschäftigten in der Industrie haben die Mächtigen dagegen kaum etwas übrig“. Das sagte der steirische AK-Rat Peter Scherz (GLB) am Freitag als Reaktion auf die weltweite Finanzkrise.

Die Ware Arbeitskraft

Steiermark Von Peter Scherz

Viel hat sich in den letzten Jahren auf dem Arbeitmarkt geändert. Doch trotz aller technischen Errungenschaften und Möglichkeiten ist eines gleich geblieben: Der bereits von Karl Marx beschriebene Grundsatz der Wirtschaft, dass die Arbeitskraft nur eine Ware ist.

Landtag für Rückkauf der EdF-Anteile

Steiermark Von Hubert Schmiedbauer

Im April 2008 beschloss der steirische Landtag auf Antrag der KPÖ mit den Stimmen von ÖVP und Grünen den Rückkauf der EdF-Anteile. Die SPÖ stimmte dagegen. Während die Haushalte unter steigenden Strompreisen stöhnen, schiebt LH Voves als Eigentümervertreter die Verantwortung ab.

Peter Scherz: Pensionen durch Vollbeschäftigung sichern

Steiermark In der Diskussion um Pensionskürzungen und Verlängerung der Lebensarbeitszeit melden sich auf Seite der „Reformer“ vor allem Politiker und Experten zu Wort, die ihre eigenen Pensionsprivilegien doppelt und dreifach und in Ewigkeit abgesichert haben. Sie können sich schon deshalb nicht in die Lage der Arbeiter und Angestellten versetzen, die nach lebenslanger Arbeit nun um ihre Pensionen zittern.

GLB unterstützt gewerkschaftliche Kampfmaßnahmen in der Papierindustrie

Steiermark Der steirische Linksblock-AK-Rat Peter Scherz unterstützte am Dienstag die gewerkschaftlichen Kampfmaßnahmen in der Papierindustrie und erklärte: „Es ist notwendig, den Unternehmern zu zeigen, dass die organisierte Arbeiterschaft nach wie vor eine Kraft ist, über die man nicht leichtfertig drüberfahren sollte“.