Willkommen bei GLB - Gewerkschaftlicher Linksblock in ÖGB und AK

Kritischen Personalvertreter kündigen: Geht gar nicht!

Wien Am Rande des traurigen Terroranschlages in der Wiener City ereignet sich still ein weiteres Drama. Andreas P., Personalvertreter bei der Wiener Rettung äußerte im ORF live Bedenken, ob die Wiener Rettung auf solche Notfälle vorbereitet sei, und ob sie überhaupt noch ihren Versorgungsauftrag erfüllen könne. Nun soll er gekündigt werden.

GLB für Aufwertung der Pflege

Wien Patrick Kaiser, Arbeiterkammerrat des GLB in Wien

Die 174. Vollversammlung der Wiener Arbeiterkammer am 11. November 2020 begann mit einer Gedenkminute für die Opfer des Terroranschlages in Wien. Die Folgen der Pandemie waren Thema im Bericht von AK-Präsidentin Renate Anderl.

Werden so HeldInnen behandelt?

Wien Während viele Angestellte jederzeit ins Homeoffice gehen konnten und können, haben neben den Beschäftigten der Daseinsvorsorge, der Industrie und anderer Bereiche auch die Beschäftigten im Handel immer weiter gehackelt und hatten nie eine Chance, sich einer eventuellen Ansteckung durch CoVid19 zu entziehen. Der aktuelle Lohnabschluss zeigt nun, wie ihre Tätigkeit für die Gesellschaft durch die Sozialpartnerschaft gesehen wird.

Linke Alternative formiert sich

Wien Patrick Kaiser über die Situation im Wiener Krankenanstaltenverbund

Wien will 2020 ein Nulldefizit erreichen, deshalb wird auch die Versorgung im Wiener Krankenanstaltenverbund (KAV) – unter „Expertise“ durch externe WirtschaftsberaterInnen – Profitlogik und Sparzwang unterstellt.

AK-Vollversammlung Wien am 12.11.2019: GLB gegen Aufrüstung

Wien Nach über zehn Jahren, in denen er sich mit ganzer Kraft als AK-Rat des GLB für die Interessen der Beschäftigten eingesetzt hat, hat Robert Hobek die Pension erreicht und scheidet daher aus der Vollversammlung der Wiener AK aus. Weit über die eigene Fraktion hinaus hat er sich große Anerkennung erworben, wurden seine Initiativen und sein Einsatz geschätzt. Als neue AK-Rätin des GLB wurde die Kindergartenassistentin Rabiya Aslan angelobt.

Linker Erfolg im KAV

Wien Im Wiener KAV-Spital Krankenhaus Nord inkl. Geriatriezentrum Floridsdorf wurden bei den PV-Wahlen vom 1. bis 3. Oktober 2019 17 Mandate vergeben. Die Wahlbeteiligung befand sich – durch den allgemeinen Unmut der Beschäftigten – auf sehr niedrigem Niveau: Von 2.499 ArbeitnehmerInnen wurden 976 Stimmen – also nur 39 Prozent – abgegeben, davon waren fünf Stimmen ungültig.

GLB für gerechte Entlohnung im KAV

Wien Nach der Angelobung der neuen AK-Rät_innen, darunter auch Robert Hobek und Oliver Jonischkeit vom Gewerkschaftlichen Linksblock, wurde Renate Anderl (FSG) mit 87,28 Prozent der Stimmen zur Präsidentin der Wiener Arbeiterkammer gewählt.