Willkommen bei GLB - Gewerkschaftlicher Linksblock in ÖGB und AK

Zeigt uns wer unsere Schuhe macht!

International Anlässlich des Runden Tisches zur Schuh- und Bekleidungsbranche im Europäischen Parlament hat die Clean Clothes Kampagne heute einen verbindlichen Einsatz der EU für die Wahrung von Menschen- und Arbeitsrechten in der Schuh- und Lederbranche gefordert. Den Absichtserklärungen von Kommission, Rat und Parlament der EU in diesem Jahr müssten wirksame Taten folgen.

LGJ: Für eine Welt ohne Selbstmord-Knopf!

International Grußbotschaft der Linken Gewerkschaftsjugend (LGJ) zum Hiroshima-Tag 2017

Erneut begehen wir den Jahrestag der amerikanischen Atombombenabwürfe auf Hiroshima und Nagasaki. Erneut begehen wir diesen Jahrestag in einer Welt, welche ganz offenkundig nicht aus den Ereignissen des Jahres 1945 lernte.

Für eine atomwaffenfreie Welt - gegen Ausbeutung und Krieg

International Grußbotschaft des GLB zum Hiroshima-Tag

Tief betroffen gedenken wir auch heuer der Opfer der Atombomben, die auf Hiroshima und Nagasaki gefallen sind und
unendliches Leid hervorgebracht haben. Die Toten mahnen uns, den Kampf für eine atomwaffenfreie Welt durchzusetzen. Daher sind wir darüber erfreut, dass eine auch von Österreich unterstützte Initiative für die Abschaffung der Atomwaffen die Zustimmung einer großen Mehrheit der in der UNO vertretenen Staaten erhalten hat.

GLB solidarisch mit Cuba

International Der Bundessekretär des GLB, Oliver Jonischkeit, und der Bundeskoordinator der Linken Gewerkschaftsjugend (LGJ), Christian Kaserer, (im Bild mit Isaura Cabanas Vera) statteten der Botschaft Cubas in Wien am 28.7.2017 einen Solidaritätsbesuch ab.

Bewegte Gewerkschaftsgeschichte

International Oliver Jonischkeit über den 9. Kongress der LAB

Am 25./26. Mai 2017 fand in Gasteiz, Hauptstadt der Autonomen Region des Baskenlandes, der 9. Kongress des Gewerkschaftsverbandes LAB statt.

Explosion in Textilfabrik in Bangladesch

International Die Explosion eines Boilers in der Textilfabrik Multifabs in Bangladesch am Montagabend forderte 13 Todesopfer, mehr als 50 Menschen wurden zum Teil schwer verletzt. Laut Recherchen der Clean Clothes Kampagne (CCK) produzierten die ArbeiterInnen von Multifabs Bekleidung für u.a. Aldi Süd (Hofer), Lindex und Takko. Die CCK gedenkt der Toten und Hinterbliebenen und fordert mehr Sicherheit für die ArbeiterInnen in Bangladesch.

Der GLB zum Weltflüchtlingstag

International Gegen den Massenmord im Mittelmeer – Solidarität mit Flüchtlingen und Migrant_innen

Am 20. Juni war wieder der Weltflüchtlingstag der Vereinten Nationen – bis dorthin sind heuer bereits über 2000 Menschen im Mittelmeer bei ihrer Flucht ums Leben gekommen.

Solidarität mit Cuba

International Kollege Christian Kaserer hat den GLB vom 6. bis zum 8. Juni bei einer Konferenz des Weltgewerkschaftsbunds "WFTU" zur Solidarität mit Kuba im Brüsseler Europaparlament vertreten. Hier ein Auszug aus seinem Solidartätsbeitrag:

„Für uns ist die Solidarität mit Kuba ein wichtiger Teil unserer täglichen Arbeit. Denn Kuba – das ist eine Vision von einer besseren Welt. Nach dem Zusammenbruch der realsozialistischen Staaten in Europa schien es vielen Leuten, die bis dato eine Alternative zum Kapitalismus darin sahen, dass der Marxismus versagt habe und die Ausbeutung Vieler durch Wenige der einzig gangbare Weg wäre.