Willkommen bei GLB - Gewerkschaftlicher Linksblock in ÖGB und AK

Betriebsratswahl EXIT-sozial Linz

OÖ BRV Thomas Erlach, BR Wolfgang Messermayer

Bei der Betriebsratswahl von EXIT-sozial Linz am 13./14. März 2018 wurden von 151 Wahlberechtigten 86 Stimmen abgegeben was einer Wahlbeteiligung von 57 Prozent entspricht, vier Stimmen waren ungültig, 82 Stimmen wurden für die mit zehn Kandidat_innen antretende Liste „Schräge Vögel“ abgegeben

Schwarz-blaue Kürzungsorgie

OÖ Thomas Erlach über die Situation im oö Sozialbereich

Die schwarz-blaue Landesregierung in Oberösterreich hat im Herbst 2017 die Kürzung von 113 Mio. Euro für den Sozialbereich ab 2018 angekündigt. Nach einigen Protesten von Beschäftigten und GPA-djp wurden die Kürzungspläne vorerst auf Eis gelegt.

Der Beitrag der Arbeitswelt

OÖ Karl Scheuringer über Psychotherapie in Oberösterreich

Ein Blick zurück: 1991 wurde Psychotherapie in Österreich als eigenständiges Heilverfahren anerkannt. Lange Verhandlungen, Widerstand der Ärztekammer. Erhöhung der Krankenversicherungsbeiträge zur Kostenabdeckung.

Steiermark kürzt bei Obdachlosen

Steiermark Claudia Klimt-Weithaler über Sparpolitik auf Kosten der Ärmsten

Der steirische Landtag hat im Jänner eine Änderung der Mindestsicherung beschlossen. Der gravierendste Eingriff betrifft Obdachlose: Sie haben nach Ansicht von Landesrätin Kampus keinen Wohnbedarf. Deshalb wird ihnen künftig auch die Unterstützung gekürzt. Die KPÖ warnte vor den Folgen dieser Regelung.

Langsame Mühlen der Justiz

Wien Leo Furtlehner über kriminelle Praktiken am Bau

Dass der Kapitalismus eine kriminelle Komponente hat, ist nicht unbekannt. Wobei kriminell nicht einmal nur im Verstoß gegen Gesetze zu verstehen ist.

Augen zu und durch?

OÖ Von Thomas Erlach, Betriebsratsvorsitzender von EXIT-sozial Linz und GLB-Arbeiterkammerrat in OÖ.

Anfang November gab LH Stelzer bekannt, dass die von ÖVP und FPÖ geführte Landesregierung Kürzungen im Sozialbudget vorsieht. Demnach sollen bis 2021 im Sozialressort 113 Millionen Euro weniger zur Verfügung stehen.

Ein Bericht aus dem Betrieb

Steiermark Elke Heinrichs über Probleme im Landeskrankenhaus Graz

In Graz absolvierte ich meine Ausbildung und spezialisierte mich in den morphologischen Fächern Zytologie und Histologie und arbeite seit 38 Jahren als Diplomierte Biomedizinische Analytikerin in zytologischen Einrichtungen des Landeskrankenhauses (LKH) in Graz.

Kürzung per Rasenmäher

OÖ Leo Furtlehner über soziale Kälte in Oberösterreich

Die schwarz-blaue Landeskoalition hat die Kürzung aller Ermessensausgaben im Landesbudget 2018 um zehn Prozent angekündigt. Zusätzlich sollen Studiengebühren an den Fachhochschulen und eine Gebühr für die Nachmittagsbetreuung in Kindergärten eingeführt werden.