Willkommen bei GLB - Gewerkschaftlicher Linksblock in ÖGB und AK

Schutzmacht der „schwarzen Schafe“

OÖ Leo Furtlehner über Unternehmen in der Grauzone

Eigentlich müsste die Wagenburg das Logo der Wirtschaftskammer sein. Denn immer, wenn ein besonders krasser Fall von Gesetzesbruch öffentlich aufgezeigt wie etwa im „Schwarzbuch Arbeitswelt“ der oö Arbeiterkammer, macht die Interessenvertretung der Selbständigen die Reihen dicht und empört sich über die Kritik, anstatt ihre „schwarzen Schafe“ zur Räson zu rufen und auf die Einhaltung geltender Regeln zu drängen.

Der Alltag einer Betriebsrätin

Steiermark Interview mit Hilde Tragler, Betriebsrätin bei Magna Steyr in Graz

Hilde Tragler ist seit 1985 bei Magna in Graz - eingetreten als Akkordarbeiterin im Komponentenbereich – ist sie heute in der Warenübernahme beschäftigt Seit 2007 ist Hilde als GLB Betriebsrätin im Arbeiterbetriebsrat.

Pech gehabt!

OÖ Thomas Erlach zum Thema Normkostenmodell

Unter SPÖ-Soziallandesrat Ackerl wurde das Normkostenmodell als klassisch neoliberales Steuerungsinstrument für Kürzungen im Sozialbereich eingeführt.

Wahl wirft Schatten voraus

Steiermark Anfang Juli fand die zweite Vollversammlung der steirischen Arbeiterkammer des Jahres 2017 statt. Als Gastredner trat der steirische ÖVP-Landeshauptmann und ehemalige Kammerfunktionär Hermann Schützenhöfer auf.

Im Bild: Arbeiterkammerrat Kurt Luttenberger

Schlimmer geht es nimmer!

Steiermark Georg Erkinger über die ÖGB-Landeskonferenz Steiermark

Die Landeskonferenz des ÖGB Steiermark ist zu einer Farce verkommen, deren Gestaltung nur ein Ziel hatte, die Verhinderung jeglicher politischen Diskussionen.

Wahlkampfauftakt im Gefängnis

Steiermark Der ÖVP-nahe Vizekanzler und gleichzeitige Justizminister Wolfgang Brandstetter besichtigte Ende Mai zusammen mit dem Grazer ÖVP-Stadtrat Kurt Hohensinner die Justizanstalt Graz-Karlau, konkret das Ausbildungszentrum Süd der Justizwache sowie die Anstalt und die Werkstätten.

»Alle Jahre wieder, kommt...«

Tirol ... keine Sorge Weihnachten ist noch weit entfernt, es wird uns Tiroler_innen mit geteilt was wir ohnehin tagtäglich spüren: Unser Einkommen ist dürftig, das Leben dafür sündteuer. So bescheiden uns auch heuer die Statistiken, dass unser Gefühl nicht falsch liegt und Tirol bei Kaufkraft und beim Einkommen »Spitzenreiter der Schlechtesten« und bei Wohn- und Lebenshaltungskosten »Spitzenreiter der Teuersten« ist. 

Schattenseiten der digitalen Revolution

Salzburg Die 8. Vollversammlung der Arbeiterkammer Salzburg am 14. Juni 2017 stand im Zeichen der Pensionierung von Direktor Gerhard Schmidt, der in einem anschließenden Festakt geehrt wurde. Einen Schatten warf die schwere Erkrankung seines Nachfolgers Martin Neureiter.