Willkommen bei GLB - Gewerkschaftlicher Linksblock in ÖGB und AK

Solidarität mit den Beschäftigten der Gießereiindustrie!

News Vor einigen Jahren ist es der Metallindustrie gelungen den einheitlichen Kollektivvertrag zu spalten. Von den sozialdemokratischen Gewerkschaftsspitzen wurde akzeptiert, dass die sechs Fachverbände getrennt verhandeln. Freilich gelang es bisher immer einen einheitlichen Abschluss zu erzielen, lediglich die Höhe ließ oft zu wünschen übrig.

Gewerkschaftsforderung für Metall-KV voll berechtigt

News Jetzt gilt es ordentlich Druck machen, meint Josef Stingl, Bundesvorsitzender der Fraktion Gewerkschaftlicher Linksblock im ÖGB (GLB) zu den laufenden Lohnverhandlungen in der Metallbranche: „Das Angebot der Kapitalseite mit 1,77 Prozent ist angesichts einer Inflationsrate von 1,8 Prozent eine Verhöhnung“ kritisiert Stingl.

GLB-Protest gegen Ausgrenzung von KPÖ PLUS

News In einem „Offenen Brief“ an die ÖGB-Führung kritisiert die Fraktion Gewerkschaftlicher Linksblock im ÖGB (GLB) die Ausgrenzung der bei der Europaparlamentswahl am 26. Mai 2019 kandidierenden Liste „KPÖ PLUS – European Left, offene Liste“ in der jüngsten Ausgabe des ÖGB-Magazins „Solidarität“.

Entscheidend bei Steuerreform ist Gegenfinanzierung

News Ganz nach dem Geschmack des Kapitals und der G´stopften sind die Pläne der schwarz-blauen Regierung für eine Steuerreform, konstatiert Josef Stingl, Bundesvorsitzender der Fraktion Gewerkschaftlicher Linksblock im ÖGB (GLB): „Es ist daher auch kein Zufall, dass die Regierung die NEOS-Denkfabrik Agenda Austria mit einem Vorstoß zur vollen Besteuerung des 13./14. Monatsbezuges als neoliberalen Kettenhund vorgeschickt hat“, so Stingl.

GLB für Ausweitung des „Kopfverbotes“ auf Kammern

News Die Ausweitung des „Kopfverbotes“ auf Amtsträger_innen von Kammern fordert die Fraktion Gewerkschaftlicher Linksblock im ÖGB (GLB). Laut dem 2012 beschlossenen Medien-Kooperations- und Förderungs-Transparenzgesetz (MedKF-TG) sind „Audiovisuelle Kommunikation oder entgeltliche Veröffentlichungen, die keinen konkreten Bezug zur Deckung eines Informationsbedürfnisses aufweisen und ausschließlich oder teilweise lediglich der Vermarktung der Tätigkeit des Rechtsträgers dienen“ unzulässig.

Wo wirklich Reformbedarf beim AK-Wahlrecht besteht

News Natürlich kann das Wahlrecht für die Arbeiterkammer weiter verbessert werden, ein zentraler Punkt dabei muss sein, die Wahlbeteiligung zu heben, meint GLB-Bundesvorsitzender Josef Stingl. Die „Vorschläge“ von ÖAAB-Bundeschef August Wöginger zielen allerdings auf das genaue Gegenteil ab und sind daher völlig ungeeignet.

Karfreitagsregelung: Kreuzweg für Lohnabhängige

News „Als weitere Station des Kreuzweges der Lohn- und Gehaltsabhängigen, mit dem 12-Stundentag, der 60-Stundenwoche und des ursprünglich geplanten KarHALBFREItags“ bezeichnet Josef Stingl, Vorsitzender des Gewerkschaftlichen Linksblocks in AK und ÖGB (GLB), die neue Karfreitagsregelung.

Sozial-KV: GLB fordert Urabstimmung

News Die Beschäftigten in den Pflege-, Gesundheits- und Sozialberufen bekommen unter anderem eine Lohn- und Gehaltserhöhung von 3,2 Prozent, 100 Euro mehr für Lehrlinge und einen zusätzlichen freien Tag nach zwei Jahren Betriebszugehörigkeit. Das sind die Ergebnisse der Kollektivvertragsverhandlungen in der Sozialwirtschaft.

Karfreitag: Kniefall vor der Wirtschaft

News „Als Verarsche par excellence“ bezeichnet der Bundesvorsitzende des Gewerkschaftlichen Linksblocks im ÖGB und AK (GLB), Josef Stingl, die neue Karfeitag-Feiertag-Regelung der schwarzblauen Regierung: