GLB
Gewerkschaftlicher Linksblock im ÖGB (GLB)
Druckfähige Version anzeigen

Massive Kürzungen

Steiermark Alexander Melinz zum Kampf um die steirische Wohnbeihilfe

Mit 1. September 2016 wurde in der Steiermark durch die rot-schwarze Landesregierung die Wohnbeihilfe abgeschafft. Die neue „Wohnunterstützung“ bringt massive Kürzungen mit sich – dagegen regt sich Widerstand.

(mehr)

Druckfähige Version anzeigen

Flexible Arbeit ist sichere Ausbeutung!

Steiermark Unter dem Titel „Flexible Arbeit ist sichere Arbeit“ versucht die Wirtschaftskammer aktuell die Ausdehnung der täglichen Normalarbeitszeit, der täglichen Höchstarbeitszeit und die Aushebelung der Kollektivverträge in Arbeitszeitfragen voranzubringen. Dies thematisierte der GLB in der steirischen AK-Vollversammlung am 10. November 2016..

(mehr)

Druckfähige Version anzeigen

Kein bezahlter Urlaub

Steiermark „Die Freizeitoption ist KEIN bezahlter Urlaub! Weil in der Frage der Freizeitoption sehr viele Fehlinformationen kursieren und zahlreiche Anfragen an uns gestellt werden, wollen wir euch über die Betriebsvereinbarung informieren“ – so informierten GLB-Betriebsrätin Hilde Tragler und GLB-Betriebsrat Karl-Heinz Dohr in einer Ausgabe des „Pucharbeiter“ die Beschäftigten der Magna-Fahrzeugtechnik.

(mehr)

Druckfähige Version anzeigen

Neuorganisation der Arbeitswelt

Steiermark Alexander Melinz über Vorschläge zur Beschäftigungspolitik

In Zusammenarbeit mit dem GLB erarbeitete die KPÖ-Steiermark Vorschläge zur Beschäftigungspolitik. Die Krise hat die Steiermark noch immer fest im Griff. Die Folgen spüren die Menschen jeden Tag.

(mehr)

Druckfähige Version anzeigen

Steuerreform reparieren, Pendler entlasten

Steiermark Die Mängel der Steuerreform beschäftigten die steirische AK-Vollversammlung am 23. Juni 2016. Arbeiterkammerrätin Hilde Tragler (GLB-KPÖ), selbst Pendlerin, brachte einen Antrag zur Änderung des Pendlerpauschales ein.

(mehr)

Druckfähige Version anzeigen

AK-Steiermark: Dienstwagen auch privat auf Kammerkosten

Steiermark In der 6. steirischen AK-Vollversammlung vom 21. April 2016 wurde der Änderung der Funktionsgebührenordnung ein eigener Tagesordnungspunkt gewidmet. Die GLB-KPÖ Fraktion stimmte als einzige Fraktion gegen die Änderung der Funktionsgebührenordnung.

(mehr)

Druckfähige Version anzeigen

Gesundheit ist das höchste Gut

Steiermark Alexander Melinz über die Spitalsreform in der Steiermark

Die Landesregierung spielt ein gefährliches Spiel. Von 20 Spitälern sollen zukünftig nur mehr acht bis zehn übrigbleiben. Dieses Ziel verfolgen die Kürzungspläne unter der politischen Verantwortung von VP-Gesundheitslandesrat Drexler.

(mehr)

Druckfähige Version anzeigen

BR-Mandat in Donawitz behauptet

Steiermark Bei der Wahl des Arbeiterbetriebsrates am 15./16. März 2016 in der voestalpine Stahl Donawitz GmbH konnte das Team um Listenführer Uwe Süss das Mandat erfolgreich verteidigen.

(mehr)

Druckfähige Version anzeigen

Sandvik Zeltweg: Mandate verteidigt

Steiermark Bei der Arbeiterbetriebsratswahl bei SANDVIK Mining and Construction GesmbH in Zeltweg am 10. März 2016 hat die vom GLB unterstützte Überparteiliche Liste Zeltweg (ÜLZ) ihre zwei Mandate verteidigt.

(mehr)

Druckfähige Version anzeigen

Frauenmut – Gegen Frauenarmut

Steiermark Anne Rieger über den Internationalen Frauentag 2016

Unter dem Motto „Frauenmut – Gegen Frauenarmut“ gingen am 8. März 2016 mehr als 200 Frauen und Männer für die Rechte der Frauen auf die Straße. Organisiert hat die Demo das freie 8. März Komitee, ein Bündnis aus Frauen verschiedener Frauenorganisationen, darunter Parteien, Teile der Gewerkschaften sowie Frauen, die sich privat engagieren.

(mehr)

Druckfähige Version anzeigen

Gleicher Lohn in weiter Ferne

Steiermark Claudia Klimt-Weithaler zum Equal Pay Day 2015

Am 7. Oktober 2015 war „Equal Pay Day“ in der Steiermark, in Österreich am 11. Oktober. Männer haben an diesem Tag bereits jenes Einkommen erreicht, für welches Frauen noch bis zum 31. Dezember 2015 arbeiten müssen.

(mehr)

Druckfähige Version anzeigen

Gegen Senkung der Lohnnebenkosten

Steiermark In der steirischen Arbeiterkammer-Vollversammlung am 16. November 2015 stellte der GLB einen dringlichen Antrag gegen die im Rahmen des Arbeitsmarktgipfels vereinbarte Lohnnebenkostensenkung und die damit drohenden Kürzungen bei den Familienleistungen.

(mehr)

Druckfähige Version anzeigen

Trainer_innennot und Politikversagen

Steiermark Kurt Luttenberger über die Misere in der Bildungsbranche

Am 6. Juni 2015 erklärte Ex-Finanzminister Lacina zum Zustand seiner SPÖ nach den Wahlen im Burgenland und der Steiermark: „An Machtworte glaube ich nicht mehr. Worte hat es genug gegeben. Das betrifft nicht nur die SPÖ, sondern die ganze Regierung. Ich sehe nicht, dass noch glaubwürdig Macht ausgeübt wird – angesichts steigender Arbeitslosenzahlen, wo man nicht den Eindruck hat, dass die Regierung sehr beunruhigt ist…“

(mehr)

Druckfähige Version anzeigen

Für TTIP-Aktionstag im Oktober

Steiermark „Lasst uns den 10. Oktober zu einem gemeinsamen Aktionstag gegen TTIP machen“ forderte AK-Rat Kurt Luttenberger bei der 4. Vollversammlung der steirischen Arbeiterkammer am 2. Juli 2015. Der 10. Oktober solle kampagnisiert werden zu einem gemeinsamen Aktionstag von AK, ÖGB und NGOs gegen TTIP, so sein Vorschlag. Unter dem Motto: „Wir wollen den Sozialstaat verteidigen“ könne ein starkes Zeichen gegen die Konzernmacht gesetzt werden.

(mehr)

Druckfähige Version anzeigen

Bekämpfung der Arbeitslosigkeit muss Priorität haben

Steiermark Zahlreiche GLB-Betriebsrät_innen kandidieren bei der steirischen Landtagswahl am 31. Mai 2015 auf der Liste der KPÖ. Gemeinsam mit dem Personalvertreter und Gewerkschafter Horst Alic, der als Listenzweiter im Wahlkreis Graz-Umgebung kandidiert, stellte Spitzenkandidatin Claudia Klimt-Weithaler die beschäftigungspolitischen Ziele vor.

(mehr)