best online resume writing service qatar help on essay make up assignment best websites for graduate termpapers graduate papers croissance economique pauvrete dissertation cheap research paper writers statistics help for students


Willkommen bei GLB - Gewerkschaftlicher Linksblock in ÖGB und AK Dienstag, 25. Januar 2022 @ 00:23

Privatkonkurse sind Spitze des Eisberges der Verschuldung

  • Sonntag, 19. Juni 2005 @ 08:14
  • Angezeigt 2.599
News Als alarmierend bezeichnet der Gewerkschaftliche Linksblock (GLB) den rasanten Anstieg der Privatinsolvenzen. Diese sind bei 120.000 österreichweit überschuldeten Haushalten mit durchschnittlich 70.000 € Schulden, 350.000 Menschen mit Zahlungsproblemen und 80.000 Personen mit Schulden bei mehr als einem Gläubiger sowie 1,5 Millionen Exekutionsanträgen im Jahre 2004 nur die Spitze eines Eisberges.

Staatliche organisierte Umleitung von Versicherungsgeldern zum Finanzkapital

  • Montag, 13. Juni 2005 @ 09:23
  • Angezeigt 2.716
News Das große Abzocken unter dem Stichwort „Eigenvorsorge“ ist letztlich der Grundgedanke der Pensionskassen, stellt der Gewerkschaftliche Linksblock (GLB) im Zusammenhang mit der jetzt von der SPÖ angekündigten Klage beim Verfassungsgerichtshof wegen der Abschaffung der Mindestverzinsung fest.

Flat Tax zielt auf weitere Steuersenkung für die Reichen

  • Dienstag, 7. Juni 2005 @ 12:35
  • Angezeigt 2.780
News Eine deutliche Absage erteilt der Gewerkschaftliche Linksblock (GLB) den jüngsten Vorstöße zur Einführung einer Flat Tax. So propagiert jetzt eine ÖVP-nahe Initiative namens „Österreicher für Steuerreform“ unter Berufung auf die Senkung der Körperschaftssteuer und die Einführung einer Flat Tax von 15 Prozent in Tschechien ab 2007 eine einheitliche Steuer von 25 Prozent. Ähnlich äußerte sich kürzlich Ludwig Scharinger, Generaldirektor der Raiffeisen-Landesbank Oberösterreich.

SPÖ in OÖ gegen, in Wien für Erhöhung des Spitalskostenbeitrages

  • Freitag, 3. Juni 2005 @ 12:35
  • Angezeigt 2.642
News Als pure Demagogie bezeichnet der Gewerkschaftliche Linksblock (GLB) den Protest der oö SPÖ gegen die jetzt von der schwarzgrünen Koalition im zuständigen Ausschuss beschlossene Erhöhung des Spitalskostenbeitrages von 8,13 auf zehn Euro pro Tag: „So berechtigt jeder Protest gegen eine solche unsoziale Maßnahme ist, muß doch daran erinnert werden, dass die SPÖ in ihrem eigenen Wirkungsbereich um keinen Deut anders agiert“, meint dazu die GLB-Bundesvorsitzende Karin Antlanger (BRV EXIT-sozial Linz).

GLB weist Angriffe auf gewählte Betriebsräte zurück

  • Mittwoch, 1. Juni 2005 @ 15:03
  • Angezeigt 2.784
News Gegen die Bestrebungen, die gesetzlich verankerte Mitbestimmung durch gewählte Betriebsräte in Frage zu stellen, wendet sich der Gewerkschaftliche Linksblock (GLB) im Zusammenhang mit der vom 7. bis 9. Juni 2005 stattfindenden Betriebsratswahl bei den ÖBB.

Billigstarbeitskräfte via Zivildienst im Sozialbereich?

  • Montag, 30. Mai 2005 @ 08:22
  • Angezeigt 3.004
News Als durchsichtiges Manöver um Billigstarbeitskräfte für den Sozialbereich zur Verfügung zu stellen, bewertet der Gewerkschaftliche Linksblock (GLB) die Bestrebungen der Regierung, den Zivildienst auch für Frauen zu öffnen. Damit im Zusammenhang droht die Gefahr, dass unter Berufung auf EU-Gleichbehandlungsrichtlinien Ausländer Anspruch auf Zivildienstleistung in Österreich erheben können und auf diesem Wege Billigstarbeitskräfte aus den östlichen EU-Nachbarstaaten im Pflege- und Sozialsektor eingesetzt werden könnten.

GLB kandidiert in Oberösterreich in vier Wahlkreisen mit zwölf Kandidaten

  • Freitag, 27. Mai 2005 @ 08:17
  • Angezeigt 3.831
News Vom 7. bis 9. Juni 2005 finden bei den ÖBB anstelle der bisherigen Personalvertretungswahlen erstmals Betriebsratswahlen statt. Dies ist eine Folge der Zergliederung der bislang einheitlichen ÖBB in eine Holding mit zahlreichen Aktiengesellschaften und GmbHs im Auftrag der Regierung und als Folgewirkung der bereits 1994 erfolgten Ausgliederung der ÖBB aus dem Budget sowie als Auswirkung der EU-Richtlinie für die Liberalisierung der Bahn.

Page navigation