best websites for graduate termpapers graduate papers custom admissions essay uf define annotated bibliography term report writing help writing a small business plan literary analysis essay on to kill a mockingbird world lit essay help superior writing services literature review sample template basic stamp homework board


Willkommen bei GLB - Gewerkschaftlicher Linksblock in ÖGB und AK 

Vida

Bewachungsgewerbe: Warten auf die 2000 Euro Mindestlohn

  • Mittwoch, 30. November 2022 @ 17:45
Vida
Einige Gedanken zum KV-Abschluss im Bewachungsgewefrbe von Roland Steixner

Eines haben die KV-Verhandlungen gezeigt: Auf die sogenannte Sozialpartnerschaft sollten wir uns besser nicht verlassen, sondern die kollektivvertragliche Kirchturmpolitik überwinden und für einen gesetzlichen Mindestlohn streiten.

Wir trauern um unseren Kollegen Franz Lang

  • Montag, 14. November 2022 @ 13:19
Vida
Im 95. Lebensjahr ist kürzlich Franz Lang (geb. 1928), der bis zuletzt politisch aktiv war, verstorben. Oft und gerne hat er von seinem Arbeitsleben als Eisenbahner erzählt. Zu Beginn hatte er in der Anstellung bei der ÖBB vor allem die Möglichkeit gesehen ein Studium aufzunehmen, was ihm sonst auf Grund der finanziellen Situation der Familie wohl nicht möglich gewesen wäre. Er wurde in den Jahrzehnten seiner ÖBB-Zugehörigkeit aber ein loyaler ÖBBler.

Ein etwas anderer Herbst

  • Mittwoch, 9. November 2022 @ 20:47
Vida
Josef Stingl im Gespräch mit drei GLB-Eisenbahnern

Wegen der extremen Teuerung verlangt die Gewerkschaft vida vorgezogene KV-Lohnrunden und eine Lohnerhöhung von mindestens 500 Euro für alle. Bei der ÖBB-Lohnrunde wurde ersteres erreicht, bei der Lohnanpassung hakt es allerdings.

500 Euro monatlich gegen Reallohnverluste

  • Montag, 26. September 2022 @ 16:34
Vida
Anne Rieger zu den KV-Verhandlungen der EisenbahnerInnen.

„Wir fordern für die Beschäftigten in Eisenbahnberufen + 500 Euro im Monat auf Tarif- und Ist-Löhne“: Die österreichische Gewerkschaft vida hat am 23. September diese Gehaltsforderung für die EisenbahnerInnen an den Fachverband Schienenbahnen in der Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ), übergeben.

GLBvida solidarisch mit den streikenden Lokführer*innen bei der Deutschen Bahn

  • Mittwoch, 11. August 2021 @ 11:27
Vida 95 Prozent Streikzustimmung bei der Urabstimmung mit einer Wahlbeteiligung mit rund 70 Prozent zeigt einerseits die Verbundenheit der Kolleg*innen mit ihrer Gewerkschaft und anderseits die riesige Unzufriedenheit mit ihrem Arbeits- und Lohnsituation. Wenn Verhandlungen stocken ist Streik ein legitimes Mittel der Arbeiter*innenbewegung zur Durchsetzung der Interessen. Ein Mittel, dass bei unserer Gewerkschaft leider oft vernachlässigt oder vergessen wird.. Im diesem Sinne unsere Solidarität bei eurem Arbeitskampf!

Vida: Toll, da ein Prozenterl, dort ein Rabatterl

  • Freitag, 8. Mai 2020 @ 11:36
Vida Gedanken zur Mitgliederwerbung

Es war einmal ein Koch, der vor langerer. langer Zeit der Gewerkschaft beigetreten ist: Nicht wegen seiner „fürstlichen Entlohnung“. Nicht, obwohl ein Rabatterl hie und ein Mini-Boni da durchaus hilfreich sein konnten. Seine Motivation war der Widerspruch zwischen seiner mageren Entlohnung und dem großzügigen Nehmens seiner Arbeitsleistung. Er wusste schon damals, nur die Organisierung, nur eine starke Gewerkschaftsbewegung kann dagegen wirken.

Wir trauern: Ludwig Mattlschwaiger „Wörgls letzter Kommunist“ verstorben

  • Mittwoch, 4. Mrz 2020 @ 19:16
Vida
In Wörgl gibt es wahrscheinlich nur ganz wenige, die „Wörgls letzten Kommunisten“ Ludwig Mattlschwaiger (so bezeichnete ihn im Sommer 2015 Vizebürgermeister Taxacher „über die Gassn“) nicht kannte.

Und „Luggi“, wie er meist gerufen wurde, war auch in Wörgl eine Institution, als Eisenbahner, als Lokführer, als GLB-Personalvertreter, als Gewerkschafter, als KPÖ-Kandidat bei diversen Wahlen, als Kaninchenzüchter und Preisrichter, als Fußball-Schiedsrichter,…

Mutig in die Zukunft

  • Donnerstag, 7. November 2019 @ 20:00
Vida Vom 5. bis 7. November 2019 fand unter dem Motto „gemeinsam vida. Mutig in die Zukunft“ der 4. vida-Gewerkschaftstag statt. Im Vorfeld hat sich auch der GLBvida neu aufgestellt: Andreas Szinger wurde als Vorsitzender bestätigt, der LUZUB-Betriebsrat Martin Hofmann wurde zu seinem Stellvertreter und Peter Gruber zum Kassier gewählt.

Page navigation