research proposal on leadership computer engineer resume cover letter rf san diego business plan writers research paper controversial topics dissertation write up help write my papers


Willkommen bei GLB - Gewerkschaftlicher Linksblock in ÖGB und AK Freitag, 3. Dezember 2021 @ 02:45

Regional

Andreas Stangl ist neuer AK-Präsident

  • Mittwoch, 24. November 2021 @ 18:00
  • Angezeigt 113
OÖ
AK-Vollversammlung Oberösterreich am 24.11.2021

Am 24. November 2021 fand unter strengen Corona-Auflagen die 6. AK-Vollversammlung statt. Der ÖAAB blieb fast zur Gänze fern, weil den Mandatar*innen trotz Einhaltung der gesetzlichen Bestimmungen die Teilnahme zu gefährlich war. Andras Stangl, der bisherige FSG Vorsitzende, wurde mit 90,43 Prozent der Stimmen zum neuen AK Präsidenten gewählt. Gegen die Stimmen des ÖAAB und der Freiheitlichen Arbeitnehmer.

Bund und Land versagten beim Corona-Management

  • Mittwoch, 24. November 2021 @ 18:00
  • Angezeigt 98
OÖ
Rede von GLB-Arbeiterkammerrat Thomas Erlach bei der 6. AK-Vollversammlung am 24.11.2021

Geschätzte Kolleginnen und Kollegen des Präsidiums, liebe Kolleginnen und Kollegen!

Zu Beginn möchte ich dem neuen AK-Präsidenten Andreas Stangl herzlich zu seiner Wahl gratulieren. Unsere Zusammenarbeit als Fraktionsvorsitzende hat in der Vergangenheit gut funktioniert und er hat heute auch die Stimme des GLB erhalten.

GLB aktiv für höheres Arbeitslosengeld

  • Donnerstag, 11. November 2021 @ 18:00
  • Angezeigt 175
Wien
Pandemie-bedingt fand am 11. November 2021 die 176. Vollversammlung der Wiener Arbeiterkammer unter besonderen Sicherheitsvorkehrungen in der Expedithalle der ehemaligen Ankerbrot AG statt. Dabei spielten die Corona-Folgen ebenso eine große Rolle wie die Arbeitsmarktpolitik und die nachhaltige Finanzierung des Sozialstaates.

Unbequeme Wahrheiten

  • Donnerstag, 4. November 2021 @ 18:00
  • Angezeigt 113
Steiermark
Mit Markus Marterbauer als Gastredner startete die steirische Arbeiterkammervollversammlung in ihre Herbstsitzung. Der ebenfalls angekündigte Arbeitsminister Kocher zog es vor nicht zu erscheinen. In seinem Referat widmete sich der AK-Chefökonom der Pandemie und ihren Auswirkungen.

OÖ: Zündstoff #07 erschienen

  • Donnerstag, 29. Juli 2021 @ 08:00
  • Angezeigt 21.380
OÖ
Ende Juli 2021 erscheint #07 des Infoblattes „Zündstoff“ des Gewerkschaftlichen Linksblocks für Oberösterreich.

Inhalt dieser Ausgabe sind die letzte AK-Vollversammlung, das Volksbegehren „Arbeitslosengeld rauf!“, der MAN-Deal mit Investor Wolf, der Umgang der FSG mit einem GLB-Antrag zu Mikroplastik, Billigarbeitskräfte und die Aushungerung der Nachmittagsbetreuung und als Highlight ein Cartoon von Karl Berger.

„Zündstoff“ kann als Printversion oder PDF beim GLB-Oberösterreich, Melicharstraße 8, 4020 Linz, Telefon +43 732 652156, Mail ooe@glb.at bestellt werden.

Trend zur Ausdünnung der Kassenstellen stoppen

  • Donnerstag, 22. Juli 2021 @ 11:42
  • Angezeigt 739
OÖ Bestätigt sieht sich die Fraktion Gewerkschaftlicher Linksblock im ÖGB (GLB) in ihrer schon seit Jahren erhobenen Forderung nach mehr Kassenarztstellen durch den jetzigen Vorstoß von ÖGK-Obmann Andreas Huss, der auch von AK-Präsident Johann Kalliauer unterstützt wird. Der oö GLB-Arbeiterkammerrat Thomas Erlach erinnert dazu an die vom GLB bei der AK-Vollversammlung am 13. November 2018 eingebrachte Resolution „Gegen Privatisierung und Zweiklassengesellschaft im Gesundheitswesen“.

Wolf im Schafspelz als Retter gefeiert?

  • Sonntag, 13. Juni 2021 @ 11:00
  • Angezeigt 667
OÖ Kürzlich wurde bekannt, dass der Investor Siegfried Wolf mit seiner WSA Beteiligungs GmbH das MAN-Werk in Steyr übernimmt. So erfreulich es ist, dass der Standort nicht geschlossen wird, gehen aus Sicht der Fraktion Gewerkschaftlicher Linksblock im ÖGB (GLB) mit der Übernahme deutliche Nachteile für die Lohnabhängigen einher. Ein Drittel der Beschäftigten muss gehen, Wolf kürzt die Löhne um 15 Prozent vom Nettobezug.

Corona verstärkte Ungleichheit

  • Donnerstag, 27. Mai 2021 @ 18:00
  • Angezeigt 551
Salzburg
Die 5. Vollversammlung der Arbeiterkammer Salzburg fand am 27. Mai 2021, 60 Prozent der Kammerrät*innen nahmen in Präsenz, 40 Prozent online teil. Martin Schürz stellte online zum Thema „Neue Verteilungskämpfe in Zeiten der Pandemie“ fest, dass Corona die Ungleichheit vertieft und die Vermögenskonzentration zugenommen haben.

Page navigation